Montag, 15. Juli 2013

Die letzten Wochen

SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! SORRY! 

Ich habe hier ja schon eeeeewig nicht mehr reingeschrieben....man hat einfach keine zeit dazu und dann auch noch lust...naja...da hat man halt irgendwie immer bessere Sachen zu tun :D

Okay, ich erzähle jetzt einfach mal von meinen letzten Wochen, denn davor die Sachen hab ich schon alle vergessen :D

Die letzten Wochen waren einfach unglaublich...unglaublich toll! Mir ist tausendmal klar geworden, dass ich hier gar nicht weg will....

Im Mai war der 15. Geburtstag von meiner Gastschwester Luli! Es war kein typisch 15. Geburtstag sondern einer, den wir Mittags gefeiert haben! Viel kleiner, als normalerweise, aber es wurden trotzdem 70 Leute eingeladen, aber das ist für einen 15. ja wenig :D


Bei der Bewerfmischung von Luly musste ich natürlich auch was schmeißen!

Luli sah danach richtig gut aus, was?:D

naja...und ich auch......

Dann bei der Feier ein Familienfoto!:)
Die Dekoration ist ja auch bescheiden, ne;):D

Beim Walzer tanzen!:)

Auf dem Elektrischen Stier :)

so, dann gibt es hier in der Nähe (Iguazú) jedes Jahr Konzerte, wo Junge Leute aus der ganzen Welt zusammen Instrumente spielen!:) Das war mal megaschön!:)

Luli und ich mit ein paar Leuten aus den USA, die Dudelsack und Trommeln gespielt haben!:)



Dann war ich noch bei einem Open-Air Konzert von Axel! Das ist ein sehr bekannter Sänger hier in Argentinien!:)
Hier mal ein Lied von ihm ;)


Dann am 09.07. ist der Unabhängigkeitstag von Argentinien! Da hab ich dann Querflöte gespielt und einen typisch argentinischen Tanz getanzt (deswegen die Kleidung)! Dann später haben mir ein paar Lehrer ein Geschenk übergeben, weil das die letzte große Schulveranstaltung mit allen Schülern, Lehrern und Eltern war! Dabei hat die eine Lehrerin schon angefangen zu heulen und dann musste ich auch anfangen zu weinen...dann musste ich noch eine kleine Rede halten! Dann kam eine riesige Überraschung! Eine von meinen besten Freundinnen hier, Floppy, hat sich auch ans Mikrofon gestellt und eine lange Rede vorgelesen, die meine Klasse mir gemacht hat...so süß!<3 Und dann hat mir meine ganze Klasse noch eine Flagge geschenkt, wo alle irgendwas für mich draufgeschrieben haben!:) Das war so schön und fast meine ganze Klasse hat geweint....

Querflöte spielen

Geschenkübergabe

Ich halt meine Rede

Meine Klasse und ich!:)

Ja, ich glaube, dass war jetzt erstmal so alles wichtige!:) Achso eine Sache noch...am Samstag hatte ich einen Salsa-Tanzwettbewerb und meine Gruppe ist zweiter geworden!:) 


Da sieht man mich jetzt nicht, aber egal ;)
Okay, am Samstag geht es dann nach RIO DE JANEIRO♥

In 3 Wochen komme ich auch schon wieder...ich freu mich zwar drauf, euch alle wiederzusehen, aber ich bin auch megatraurig....

Naja, machts gut!<3








Donnerstag, 25. April 2013

Viel Zeit..

So, erstmal Sorry, dass ich so lange nicht mehr hierreingeschrieben habe, aber man muss sich echt mit viel Lust dransetzen, wenn man schreiben will....:D

Ja, also mittlerweile hat man sich schon wieder drangewöhnt, dass die Schule angefangen hat und meine Noten hier sind gar nicht so schlecht (außer Physik...)!

Über Ostern war ich in Posadas, bei dem Kreuz von Santa Ana und bei den Ruinen von San Ignacio!
An Ostern isst man hier einfach ein paar Osterschokoladeneier und ja, das wars..:D
Das Kreuz von Santa Ana ist ca. 80 meter hoch und ja, da kann man bis zu diesen Armen hochfahren!

Die Ruinen von San Ignacio sind Ruinen, wo die Ureinwohner (Guarani) und die Jesuiten (das waren ein paar Spanier) zusammen gelebt haben, früher! Später haben dann die anderen Spanier, also die vom König, die Ruinen zerstört! Ich habe einfach mal ein Bild bei Tag reingemacht, was ich aber nicht gemacht habe, weil ich bei so einer Nachshow war, wo die ganze Geschichte nachgespielt wurde!


Das Kreuz

Ich und ein Riesen-Mate

Ich mit einer Ureinwohnerin, die hier an der Straße stehen und Sachen verkaufen, weil sie so arm sind! In ihrem Arm ist ein Babyaffe, weil die leben mitten im Regenwald!
Luly und Ich auf dem kreuz


Ich auf dem Kreuz

Agus, Luly und Ich, im Fahrstuhl :P
Die Ruinen von San Ignacio

Ja, also sonst ist nicht soo viel passiert....ich kann einfach nicht mehr so viel erzählen, weil das alles für mich hier schon der Alltag ist....

Dann war eine bekannte Band in einem Nachbarort!Und tausende von Leuten sind da hingekommen, weil die Band schon ganz alt ist, die Musik von denen aber Junge und Alte Leute hören! Die Gruppe heißt:
Los Autenticos Decadantes!




Ja...
Das war es jetzt auch schon wieder:P

Ach, noch was! Ich bleibe jetzt noch ca.3 Wochen länger hier, weil ich noch eine Reise mache, aber dazu erzähle ich euch mehr, wenn ich mir supersicher bin, mit allem ;)

Eure Fredi♥


Donnerstag, 7. März 2013

Keine Ferien mehr....

So liebe leute, ich meld mich dann auch mal wieder ;) Nur leider hab ich nicht so viel zu berichten :D

Die Ferien....

 Der Karneval hier!!!




Ja sonst die Ferien :) 









Ein Wochenende mit AFS :)

wir austauschschüler mussten cumbia vor den anderen tanzen...





 Dann diesen Sonntag noch mal einen Tag mit AFS am See, weil 2 neue Austauschschüler in mein Komitee gekommen sind! Eine aus Österreich und ein Thailänder! Der Thailänder geht auf meine Schule!

    
                                     
Ja...sonst..letzte woche hat die schule wieder angefangen und mir gefällt sie jetzt besser, weil ich jetzt richtig gute freunde habe und ich den unterricht verstehe! Allerdings muss ich jetzt immer alle Hausaufgaben machen und da sitze ich am wochenende schon mal einen ganzen Tag dran....Mein Spanisch ist jetzt viel, viel besser geworden und ich denke auf spanisch und spreche ohne zu stocken oder so :) naja...sonst gibt es glaub ich nicht so viel zu erzählen....wenn ihr was wissen wollt, fragt mich einfach ;)

Eure Fredi♥

Donnerstag, 14. Februar 2013

Cordoba!

So..jetzt schreibe ich ein bisschen was darüber, was ich so im Januar gemacht habe!
Am 4.01. wurde das Auto vollgestopft und dann ging es los!
Wir sind zuerst nach Posadas gefahren! Das ist die Hauptstadt von meiner Provinz Misiones und liegt ungefähr 4 Stunden von meiner Stadt entfernt! Wir sind den ganzen Freitag durch Posadas gegangen und haben uns die Stadt angeschaut, sie liegt an einem großen Fluss und auf der anderen Seite des Flusses liegt Paraguay! Posadas ist einfach viel größer als Puerto Esperanza und es gitb in Posadas viel mehr Sachen zu machen, wie Kino, Bowling...Aber Posadas ist auch voller Autos, die Luft besteht nur aus Autoabgasen und es ist sehr laut!

Paraguay auf der anderen Seite des Flusses
Am Samstagmorgen um 7 ging es dann los! Die Reise nach Cordoba Capital hat ca. 14 Stunden von Posadas aus gedauert! 
Cordoba ist eine Provinz in Argentinien in der Mitte des Nordens! Die Hauptstadt von der Provinz heißt auch Cordoba (Capital)! Cordoba ist die zweitgrößte Stadt Argentiniens!


In Cordoba lebt der Großteil der Verwandschaft meiner Familie und deswegen fahren die da jedes Jahr hin!

                                                                     Cordoba!







Beim Schlittschuhfahren :)


                                                                       Freizeitpark 

Ein Horrorkabinett, was echt SCHRECKLICH aber auch gut war :D




5D Kino

Das Ding hat sich, während man durch die Röhren gekrochen ist, gedreht....


Ich habe Cordoba kennengelernt und nicht nur die Stadt sondern auch einige schöne Plätze in der Provinz! Es gibt auch Städte, wo Deutsche hin ausgewandert sind und wo jetzt die Nachfahren Deutsches Essen etc. verkaufen! Nur leider kann kein einziger Mensch da mehr Deutsch sprechen :D







Ja, das war es jetzt erst mal über meine Reise :)

Ich vermisse euch alle ganz dolle!

Eure Fredi